Reparaturen

Das Reparieren

Das Aufarbeiten alter Instrumente gehört zu den Spezialitäten der Klavierwerkstatt Gohl.

Bei Bedarf lassen Sie sich einfach beim nächsten Stimmen von Herrn Gohl beraten und einen Reparaturplan bzw. Kostenvoranschlag erstellen.
Das ist unser Service und kostenfrei.
Ein Anruf genügt (Tel.: (030) 785 76 33), um mit Herrn Gohl einen Termin zu vereinbaren.

Wenn Sie unabhängig vom Stimmen ein Besichtigungstermin möchten, werden für die für die Anfahrt z.Zt. € 32,90 (Berlin) berechnet, diese Kosten werden aber bei einem Reparaturauftrag als Anzahlung verrechnet.

Nachdem ein maßgeschneideter Reparaturplan erstellt wurde und Sie diesen in Auftrag gegeben haben, werden die Arbeiten auf fachlich hohen Niveau ausgeführt.

Sicher gibt es Reparaturen und Restaurationen, die besonders in Erinnerung bleiben. So z.B. der C. Bechstein Flügel aus dem Jahre 1870, an dem schon Johannes Brahms und Clara Schumann präludiert haben sollen, den Jörg Gohl 1991 für ein Berliner Institut restaurierte und der heute für gelegentliche kammermusikalische Anlässe benutzt wird. Oder das restaurierte Schreibtischklavier, mit dem er zu Gast in der Fernsehsendung "Musikantenscheune" war...

Aber letztlich hat jede Reparatur in der Klavierwerkstatt Gohl den gleichen Stellenwert, von der preiswerten Teilrenovierung eines Instrumentes bis hin zur Meisterklassenrestaurierung.

Der/die Kunde/in soll optimal beraten werden, so dass er/sie für sich und sein Instrument die für sich beste Reparatur bestellt und bekommt.

So manche "Drahtkommode" hat nach einer Reparatur in der Klavierwerkstatt Gohl ein neues Leben als klangschönes Klavier bekommen, so dass es wieder über viele Jahre hinaus Freude bereitet.

Oft reicht es schon aus, überfällige Einstellungsarbeiten direkt am Standplatz des Pianos vorzunehmen, um eine deutliche Verbesserung des Zustandes zu erreichen.

Auch nicht jedes Neuklavier, trotzdem es spielt, befriedigt die Bedürfnisse des/r Spielers/in.
Z.B. wird ein fester Tastendruck anfangs als angenehm empfunden, bei längerem Spiel aber als zäh und unwillig, der vermeintlich klare Ton später als hart und drahtig. Hier ist der Erfahrungsschatz eines Klavierbauermeisters hilfreich, die Instrumente so zu überarbeiten, dass sich dadurch wieder die verlorengegangene Spielfreude einstellt.

Da Herr Gohl selbst Klavier spielt, kann er sich gut in die Kundenwünsche reindenken und über sein handwerkliches Geschick und Erfahrung Abhilfe schaffen.

Oder Sie besuchen uns einmal in unserer Werkstatt um sich einen Überblick unserer Arbeiten zu verschaffen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klavierwerkstatt Gohl